Home Stolpersteine

Stolpersteine für homosexuelle Verfolgte des NS-Regimes

Nicht nur in Berlin und Hamburg sind inzwischen im Rahmen der Stolperstein-Aktion des Kölner Künstlers Gunter Demnig Erinnerungssteine für Menschen gesetzt worden, die wegen ihrer Homosexualität Opfer nationalsozialistischer Verfolgung wurden.
Wir werden nach und nach die uns bekannt gewordenen Stolpersteine, ihre Verlegeorte und kurze Hinweise zum Lebensweg der Verfolgten, an die sie erinnern, hier dokumentieren.

Wir freuen uns, wenn uns möglichst viele Informationen zu solchen Stolpersteinen zugeschickt werden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . Wir freuen uns auch, wenn wir gemeinsam mit den Fakten zu Biographien und Verlegeorten auch Bilder oder eingescannte Dokumente zugeschickt bekommen, die wir für eine Gestaltung der Website benutzen dürfen.
Uns ist die konkrete Erinnerung an die Verfolgungsopfer der entscheidende Punkt einer erinnernden Geschichtspolitik. Die Bundesrepublik hat schon zu viele vor allem selbstgewisse Zeigefinger politischer Forderungen in die öffentliche Landschaft gestellt.

 

Stolpersteine in Hamburg


Eine erste Aktion im Rahmen des Vereins Freundschaften Hamburg führte zu drei Stolpersteinen für wegen ihrer Homosexualität verfolgte Hamburger. Ein weiterer Stolperstein erinnert an eine Frau, die wegen ihrer jüdischen Herkunft, wegen angeblicher "Rassenschande", als "asozial" verfolgt wurde, die aber nach Unterlagen aus dem KZ Ravensbrück mit einem Zusatzvermerk "lesbisch" auf einen Todestransport geschickt wurde.

Inzwischen hat in Hamburg eine groß angelegte Initiative begonnen, die in kurzer Zeit eine große Zahl von Stolpersteinen für Hamburger Verfolgte realisieren will.

 

Hamburger Stolpersteine im Internet


Die aktuelle Initiative
http://www.hamburg-auf-anderen-wegen.de/stolpersteine/

Die älteren Stolpersteine für die wegen ihrer Homosexualität Verfolgten:
http://www.freundschaften-hamburg.de/habitz.htm
http://www.freundschaften-hamburg.de/mueller.htm
http://www.freundschaften-hamburg.de/starke.htm

 

Weitere Stolpersteine im Internet


Zusätzlich zu den Regionen Hamburg und Berlin-Brandenburg haben wir im WWW Informationen zu vorhandenen oder geplanten Stolpersteinen für homosexuelle Verfolgte des NS-Regimes gefunden:


in Hannover
 http://www.vehn-sarch-zeh.de

in Dortmund
http://cms.slado.de/...

in Freiburg im Breisgau
http://www.rosahilfefreiburg.de/sif.php

in Münster
http://www.7grad.org/Exkursionen/Muenster/Stolpersteine/...

in Trier
http://www.uni-trier.de/uni/fb3/geschichte/...

in Würzburg
http://wuerzburg.gay-web.de/... und
http://wuerzburg.gay-web.de/...

 
für die gesamte Website: © Alexander Zinn 2008